Über uns     Objekte     Aktiv werden     News     Medien    
    


   

Was gibts
Neues?








Frische Ideen für alte Häuser: So kann der Denkmalschutz funktionieren


Denkmalschutz ja, Freilichtmuseum nein: Michael Hug und Silvio Schubiger wollen mit der Freiwilligen Denkmalpflege die Fronten zwischen «Erhalten» und «Abreissen» konstruktiv aufweichen.

Hier der Link zum bZ Artikel.

12. Juni, 2021




Güterbahnhof Wolf

Auf dem Areal des Güterbahnofs Wolf soll ein komplett neues Quartier entstehen, eine Smart-City. Erfreulicherweise konnten sich die verschiedenen Stakeholder darauf einigen diverse Gebäude und Güterhallen unter Denkmalschutz zu stellen. Das begrüssen wir sehr! Mehr dazu im Artikel der BZ, welche uns interviewt hat.

22. Januar, 2021





Roche Südareal


Nun kommt Bewegung in die Sache Roche Südareal! Bitte unterschreiben Sie die Online Petition gegen den rücksichtslosen Abbruch der architekturhistorisch einzigartigen Rochebauten von Roland Rohn und Otto Rudolf Salvisberg!

03. November, 2020




Haus Sulzer


Erfreuliche Neuigkeiten für die Basler Baukultur! Wichtiges Urteil vom Appellationsgericht BS gegen die Regierung bestätigt Denkmalwert vom ‘Haus Sulzer’ als Vertreter der Nachkriegsmoderne in Basel!

1. Oktober, 2020





Streit um die Nachkriegsmoderne: In Riehen sind mehrere Häuser gefährdet


Denkmalschützer schlagen Alarm: Viele Einfamilienhäuser der Fünfziger- und Sechzigerjahre sind gefährdet. Für viele Eigentümer stellt eine Unterschutzstellung allerdings einen klaren Eingriff in die Eigentumsrechte dar.

Hier der Link zum bZ Artikel.

10. Juni, 2021






Haus Sulzer


Wir setzen uns für die Erhaltung von alter Bausubstanz ein. Besonders die Gebäude der Nachkriegszeit haben dabei einen schweren Stand, weil die Eigentümer meist mehr Interesse an einem Abriss haben und Anreize wie Kompensationen fehlen. Muss der Denkmalschutz also revidiert werden? Ein Gerichtsurteil vom kommenden Mittwoch (vgl. Artikel BZ) könnte für dieses Thema wegweisend sein. Klar ist, ein Denkmal zu besitzen sollte für jeden möglich sein und keine Belastung darstellen.

25. September, 2020




Baukult –
Freiwillige Basler Denkmalpflege

CH – 4000 Basel
info@baukult.ch